Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren

Definition
Omega-3-Fettsäuren kommen in größeren Mengen in bestimmten Pflanzenölen und Fettfischen vor. Unterschieden werden bei den Omega-3-Fettsäuren die alfa-Linolensäure (in Lein-, Walnuss-, Raps-, Sonnenblumen-, Maiskeim- und Sojaöl) und die daraus gebildeten Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) (in fetten Seefischen wie Hering, Makrele, Lachs und Thunfisch). 

Wirkung
Die Gruppe der Omega-3-Fettsäuren erfüllt wichtige Funktionen im Körper. Sie sind unter anderem Bestandteil der Zellmembranen, können die Fließeigenschaft des Blutes verbessern und die Oxidation von LDL-Cholesterin im Blut verhindern und damit der Arteriosklerose und dem Herzinfarkt entgegenwirken.