Fischerbastei

Fischerbastei

1014 Budapest, Szentháromság tér 5.
Die mit der Donau parallele Hauptfassade der Fischerbastei ist 140 Meter lang, ihre spitzen Steintürme symbolisieren die sieben Stammesführer der Ungarn. An der Stelle der alten Budaer Burgmauer wurde die Bastei nach den Plänen von Frigyes Schulek, der auch mit dem Umbau der daneben stehenden Matthiaskirche beauftragt wurde, zwischen 1895 und 1902 im neoromanischen Stil gebaut. Ihr Name weist darauf hin, dass dieser Teil der Burgmauer im Mittelalter von der Fischerzunft beschützt wurde.

Karte