Bibliothek der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

Bibliothek der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

Budapest V. ker., Arany János u. 1.
+36-1-411-6100
Die Bibliothek der Ungarischen Akademie der Wissenschaften wurde vom ersten Präsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Graf József Teleki gegründet, der 1826 seine Familienbibliothek (mit 30 000 Bänden) der Akademie gespendet hat. Die Bibliothek begann ihre Tätigkeit zusammen mit der Akademie im Jahre 1831. Die von verschiedenen Quellen vermehrte Bibliothek wurde im Jahre 1844, im Trattner-Károlyi Gebäude (heute Petőfi Sándor Straße 3) nach den nötigen Bestandsbearbeitungen für die Mitglieder der Akademie und andere Forscher eröffnet. Nach dem Fall des ungarischen Freiheitskampfs von 1848/49 arbeitete die Bibliothek unter schweren Umständen. Im Leben der Institution war die Eröffnung des neuen Palastes der Akademie im Jahre 1865 sehr wichtig. Die Bibliothek wurde im neuen Hauptgebäude der Akademie unter geeigneten und modernen Umständen aufgestellt. Der Palast wurde nach den Plänen von August Stüler erbaut. Infolgedessen konnte der originale Wille des Begründers verwirklicht werden: die Bibliothek konnte "für die Benutzung aller Bürger der Heimat" geöffnet werden.

Karte