Kältetherapie/Krio-Therapie

Sonstige Behandlungen

Kältetherapie/Krio-Therapie

Kältetherapie/Krio-Therapie

Die Kältetherapie wird bei akuten und schmerzhaften Erkrankungen und Entzündungen durchgeführt. Sie wird in Form von Eisgüssen, Bädern oder anderen Methoden eingesetzt.

Die Ganzkörperkältetherapie, oder Krio-Therapie ist ein neues, hochwirksames Therapieverfahren für verschiedene rheumatische Erkrankungen, das ursprünglich in Japan entwickelt wurde. Sie wirkt kurz-, aber auch langfristig schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Durch flüssigen Stickstoff kann die Luft in dem ein paar Quadratmeter großen Raum auf minus 60 bis zu minus 110 Grad gekühlt werden. Neben der Temperatur ist die Luftzirkulation regelbar, so dass der Wärmeentzug der Haut individuell gestaltet werden kann. Auf diese Weise kann die subjektiv wirksame Temperatur (wind chill) auch auf über minus 100° abgesenkt werden.

Die Kammer ist beleuchtet und durch eine große, beheizte Scheibe, die ein Beschlagen verhindert, mit dem Vorraum verbunden. In diesem hält sich das Kontrollpersonal auf. Die Luft in der Kältekammer ist extrem trocken, Luftfeuchtigkeit ist praktisch nicht mehr vorhanden. Dadurch wird die tiefe Temperatur in der Regel als angenehm empfunden. Wer sehr zum Frieren neigt, kann Handschuhe, Ohrenschützer und einen Mund-Nasenschutz sowie Strümpfe tragen. Die Aufenthaltsdauer beträgt etwa ein bis drei Minuten. In der Kältekammer können Bewegungsübungen absolviert werden, häufig gehen die Patienten aber nur langsam im Kreis.

Das Nachlassen des Schmerzes tritt nach sehr kurzer Zeit (nach ca. einer halben Minute) ein und bedeutet für den größten Teil der Patienten eine sofortige und weitgehende Schmerzfreiheit. Es kommt zu einer deutlichen Funktionsverbesserung der Gelenke und viele Patienten verlassen die Kammer vollständig schmerzfrei. Kurze Zeit nach der Behandlung tritt häufig ein Wärmegefühl ein. Dieser erste analgetische Effekt der Schmerzminderung hält etwa zwei bis sechs Stunden an. Für viele Patienten kann dieser Effekt aber bereits eine ungestörte Nachtruhe bedeuten, wenn sie erst in den Abendstunden eine Ganzkörpertherapie erhalten.

Die verbesserte Beweglichkeit und Schmerzfreiheit nach dieser Ganzkörpertherapie kann jedoch vor allem für bewegungstherapeutische Maßnahmen insbesonders Dehnübungen genützt werden. Manche Patienten sind auf diese Weise zum ersten Mal wieder in der Lage, ihre verspannte und schmerzhafte Muskulatur zu trainieren. Ein ausgewogenes Bewegungsprogramm in dieser Phase unmittelbar nach der Ganzkörpertherapie ist für einen dauerhaften Erfolg besonders wichtig.


Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email