Torfpackung

Packungen - Schlammpackungen

Torfpackung

Torfpackung

Die Torfpackung ist eine schlammige Therapieanwendung. Torf ist eine Aufstapelung verschiedener Pflanzenarten, die sich nach dem Absterben unter Sauerstoffmangel abgebaut, aber nicht völlig zersetzt haben. So bestehen Torfe vorwiegend aus organischen Stoffen (im Gegensatz zum anorganischen Fango). Während der Vertorfung bilden sich auch neue Substanzen. Torfpackungen wirken also zum einen über die Temperatur und zum anderen über Substanzen wie z.B. die Huminsäuren, die besonders gut von der Haut in den Körper geschleust wird. Weitere Inhaltsstoffe sind Bitumen, Pektine, Zellulose, Hemizellulose, Lignine und Humine sowie östrogenähnliche so genannte Pflanzenhormone.

Für die Packungen wird der Torf gebrochen oder gemahlen, mit Wasser versetzt und auf bis zu 48 °C erhitzt. Es gibt auch Moorbäder, die nur 40 bis 42 °C warm sind. Und auch Torf gibt die Wärme nur relativ langsam an den Körper ab, deshalb sind Temperaturen, die höher liegen als bei einem normalen Bad, immer noch gut verträglich.

Die Wirkung der Torfinhaltsstoffe ist noch nicht intensiver untersucht. Laut Erfahrungsheilkunde aber wirken sie keim- und entzündungshemmend, zellstimulierend und hormonal. So wirken Moor- und Fangoschlammpackungen vor allem bei Hautkrankheiten und bei entzündlichem Rheuma.



Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email