Schlammkur

Packungen - Schlammpackungen

Schlammkur

Schlammkur

Definition
Äußerliche Anwendung von Heilschlämmen durch Auftragen auf die Haut.

Methode
Die Schlammkur (siehe auch Fango) erfolgt in vier aufeinander folgenden Stufen: Man beginnt mit einer Schlammpackung, dann einem Bad im Thermalwasser. Darauf folgt die so genannte Reaktionsphase, in der der Schweiß fließen kann. Eine anschließende Massage dient zur Entspannung des Nerven- und Muskelsystems. 

Die hauptsächlichen Anwendungsbereiche der Schlammtherapie sind:

  • Osteoporose 
  • Rheumatismus 
  • Nervenentzündungen, 
  • Arthrose 
  • Verletzungen und Unfallfolgeerscheinungen 
  • Rehabilitation nach orthopädischen Operationen 
  • Gicht 

Beurteilung
Allen Packungsanwendungen (Schlamm, Moor, Fango) gemeinsam ist eine auch noch in Körpergewebetiefen von 3 cm erzielbare Temperaturerhöhung um ca. 1 °Celsius. Damit sind folgende

Verbesserungen verbunden:

  • Durchblutungssteigerung 
  • Stoffwechselbeschleunigung 
  • Entspannung 
  • Schmerzlinderung 


Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email