Akupunktur

Osttherapien

Akupunktur

Akupunktur

Definition
Kommt von Acus = Spitze, Nadel oder Punkt; und wird demzufolge auch als "Nadelpunktierung" bezeichnet.

Ursprung
Akupunktur zählt zu den ergänzenden Behandlungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird den ergänzenden Therapien der Traditionellen Chinesischen Medizin zugeordnet.

Methode
Mit speziell dafür angefertigten Nadeln aus Gold, Silber oder heutzutage sterilen Stahlnadeln wird an bestimmten Stellen die Haut durchstochen, um Krankheiten zu heilen, Schmerzen zu lindern oder auch um Krankheiten vorzubeugen. Entlang von Energiebahnen, den sogenannten Meridianen, befinden sich spezielle Stellen, die sogenannten Akupunkturpunkte, die je nach Grunderkrankung durch den Einstich mit zusätzlicher Manipulation an der Nadel angeregt oder beruhigt werden. Die Akupunkturpunkte sind drucksensibel und werden durch langsames Herantasten an die empfindlichste Stelle lokalisiert. Heutzutage werden die Punkte auch durch den Hautwiderstand, der elektrisch messbar ist, mit entsprechenden Geräten gefunden.

Bei der Behandlung unterscheidet man in „klassische Akupunktur“ und „Schmerzakupunktur“ Die schmerzbegegnende Wirkung erklärt sich durch die Anregung der schmerzregulierenden Systeme unseres Körpers durch den Nadelstich. Es kommt zur Endorphinausschüttung, die Schmerzweiterleitung im Bereich des Rückenmarks wird unterbunden.


Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email