Nationalpark Duna - Dráva

Nationalparks in Ungarn - Ungarn

Nationalpark Duna - Dráva

Nationalpark Duna - Dráva

Nationalpark Duna - Dráva
7625 Pécs, Tettye tér 9.
72/517-200
dunadrava@ddnp.kvvm.hu
72/517-229

Das Verwaltungsgebiet der 1996 gegründeten Direktion des Nationalparks Donau–Drau erstreckt sich über die Komitate Baranya, Somogy und Tolna beziehungsweise auf das Gebiet der seichten Donau und zu einem geringen Teil auf das Komitat Bács–Kiskun. In dieser großen Region sorgen neben dem Nationalpark weitere 4 Landschaftsschutzgebiete und 16 Naturschutzgebiete für Hege, Pflege und Erhaltung der Naturschätze. Der zum Nationalpark gehörende Donauabschnitt verläuft von Bogyiszló bis zur Staatsgrenze, während sich das Draugebiet von Őrtilos bis Matty erstreckt.

Der Nationalpark wurde 1996 gegründet, er erstreckt sich an der Donau von der Sió–Mündung bis zur Staatsgrenze und entlang der Drau, er umfasst ein Gebiet von 49.479 ha, wobei 13.432 ha davon unter verstärktem Naturschutz stehen.
Die Errichtung des Nationalparks begründete man mit der Notwendigkeit eines intensiven Schutzes der Umweltqualitäten der Flüsse Donau und Drau, sowie ihrer Altarme, der hinteren Gewässer, der Wasservorräte, der Auwälder und der Nährböden. Zahllose Pflanzen- und Tierarten, welche in Ungarn unter Naturschutz oder gar erhöhtem Naturschutz stehen, sind nur hier vorzufinden, wodurch der "biologische Wert" des Nationalparks erhöht wird.

Im Nationalpark findet man auch zahlreiche frei zugängliche Gebiete. Die Flächen, die in erhöhtem Maße unter Naturschutz stehen, können nur mit Genehmigung und im Rahmen einer Fachführung besichtigt werden. Bei größeren Gruppen bzw. bei längeren Touren ist es ratsam, sich vor Tourbeginn über Beschränkungen zu informieren.

Die Direktion des Nationalparks hat über ihr Verwaltungsgebiet umfangreiches Informationsmaterial entwickelt und die entsprechenden Landkarten hergestellt. Diese Informationshilfen können an den Ausstellungsorten gekauft werden. Nach vorheriger Anmeldung kann den Besuchergruppen eine Fachführung zur Verfügung gestellt werden. Es bedarf jedoch einer Genehmigung seitens der Nationalparkdirektion, um in den geschützten Gebieten mit dem Fahrrad fahren zu können oder zu reiten, Camping bzw. Wassersport zu betreiben. In den Lehrzentren von Pécs und Drávatamási werden nach vorheriger Anmeldung Gruppen empfangen, die hier in Seminarräumen und in der Natur zu theoretischen und praktischen Themen wertvolle Informationen erhalten.


Karte & Route Planer

Routeplaner:
Startpunkt:   Planen

Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email