Sehenswürdigkeiten in Sopron – Sopron Sehenswürdigkeit

Sie finden allgemeine Informationen um Ihren Aufenthalt in Sopron zu planen: Kirchen, Bäder,Gebäude, Höhlen, Parke.

Sopron Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

9400 Sopron, Új u. 4.
Wann sich Juden in Sopron ansiedelten, ist nicht bekannt, sicher ist nur, dass in der Neugasse schon im 13. Jahrhundert 10-16 Familien lebten. Die sich mit Handel und Geldgeschäften beschäftigenden Juden waren nicht wirklich reich, bauten aber Anfang des 14. Jahrhunderts diese in Mitteleuropa einzigartige gotische Synagoge.Dem Glauben der Juden nach ...
9400 Sopron, Fő tér 2.
Mit diesem Haus sind die ersten Maßnahmen zum Denkmalschutz in Ungarn verbunden. Zur Zeit Lajos II. wollte der Stadtrat das Gebäude abreißen lassen, um Raum zu schaffen. Der König jedoch verweigerte seine Zustimmung zu diesem Tun, da die harmonische Schönheit des Platzes sonst verloren gegangen wäre. Im Gebäude befand sich seit Mitte des 17. Jahrhunderts ...
9400 Sopron, Templom u. 6.
Ein schöner, geistreicher Barockpalast, die derzeitige Fassade stammt vom Anfang des 18. Jahrhunderts. Hier hatte Franz Liszt 1840 ein Hauskonzert gegeben, als die anwesenden Damen seine Handschuhe zerrissen hatten, um ein Andenken vom Komponisten zu haben.
9400 Sopron, Új u. 1.
Das heutige Sopron, mit römischem Namen Scarbantia war im einstigen römischen Reich eine Grenzstation in der Provinz Pannonien. Ihre wichtige Rolle hat die Stadt auch ihrer Lage an einer der wichtigen Handelsstraßen des römischen Reiches, der Bernsteinstraße zu verdanken. Der Stadtkern, die heutige Altstadt, war im Mittelalter von Stadtmauern und Burggräben ...
9400 Sopron, Fő tér
Eine hervorragende Schaffung der ungarischen baracken Bildhauerkunst. Jakob Löwenburg und seine Ehefrau Katalin Thököly liessen die Säule in den Jahren 1695-1701 aus Dankbarkeit für die Rettung vor der Pest errichten. Der Künstler ist unbekannt. Das Fundament besteht aus drei Quadersteinen, auf denen die Statuen der Stifter und ihrer Schutzheiligen stehen. ...
9400 Sopron, Szent György u.
Das Eggenberg-Haus wurde im 17. Jahrhundert im Baustil der Spätrenaissance errichtet. Das Wappen des Herzogs von Brandenburg schmückt das Tor, im Hof der Loggia ist das Wappen der Hohenzollern auszumachen.
9400 Sopron, Fő tér 6.
Das Besondere an diesem Gebäude ist, dass die Archäologen unter dem Haus Reste eines römischen Bades fanden. Im 14. Jahrhundert standen auf dem Grundstück zwei Häuser, das hintere der beiden war schon damals zweistöckig. Sehr schön ist der gotische große Saal, des weiteren sollten Sie dem im 17. Jahrhundert gebauten Arkaden-Säulengang und dem gotischen und ...
9400 Sopron, Fő tér 1.
(+36 99) 311-327
Der Feuerturm ist das Wahrzeichen der Stadt Sopron. Der zylinderförmige Rumpf wurde auf römischen Fundamentmauern errichtet, er diente ab dem 13. Jahrhundert als nördlicher Torzugang innerhalb der Stadtmauer. Seine heutige Form mit dem barocken Rundgang und dem barocken Turmhelm darüber stammen aus der Zeit nach dem Feuer von 1676. Die Turmwächter hatten ...
9400 Sopron, Fő tér 3.
Das Gambrinus-Haus war bis zum Ende des 15. Jahrhunderts Rathaus, als Gabe von Zsigmond wurde es 1422 Stadteigentum. Das Haus trägt die Merkmale mehrerer Baustile, die sich aufeinanderlagernden Jahrhunderte andeutend. An der Fassade des Gebäudes sind Rokokoverzierungen, auf dem Hof die Spuren von mittelalterlichen Konsolen, im Toreingang gotische ...
9400 Sopron, Templom u. 1.
Die in Sopron lebenden Franziskaner bauten zuerst ihr Kloster im Zentrum der Stadt, dann um 1280 die Kirche als eine bemerkenswerte Schöpfung der gotischen Baukunst. Den Orden ließ Josef II. 1787 auflösen und die im Volk unter dem Namen Geißkirche bekannte Kirche kam in den Besitz der Benediktiner. In dieser Kirche wurden Königinnen und auch ein König ...
9400 Sopron, Fő tér 7.
Das aus dem Mittelalter stammende Gebäude war Anfang des XVII. Jahrhunderts das Haus des Bürgermeisters Kristóf Lackner. Zu dieser Zeit entstand die Hauptfassade, der Erker im klassizistischen Stilstammt aus dem Jahre 1830. Am korbförmigen Schlußstein ist das Wappen und die Losung des Bürgermeisters Kristóf Lackner zu sehen. Auf dem Loggienhof ist ein ...
9400 Sopron, Szentlélek u. 2.
+36 99 508-080
Die Kirche wurde im XIII. Jht.im romanischen Stil gebaut, der Bau hat sich dahingezogen, so dass die Kirche erst im XV. Jht. im gotischen Stil fertiggestellt wurde. Der 48 Meter hohe Turm ragt über die Stadt. Die Seitenmauern wurden durch Stützpfeiler befestigt. Man kommt durch ein am Fusse des Turmes stehendes sog. Füllungstor in das Kircheninnere, das ...
9400 Sopron, Fő tér 8.
Dieses barocke Eckgebäude ist eines der schönsten Gebäude von Sopron, eines der Schmuckstücke auf dem Hauptplatz. Im 15. Jahrhundert befand es sich im Besitz der Familie Haberleiter, bei der auch König Matthias im Winter 1482-83, während seines Feldzuges nach Wien, logierte. Im 18. Jahrhundert kam es in den Besitz der Familie Festetics, in dieser Zeit ...
9400 Sopron, Orsolya tér
Die Ursulinerinnen ließen sich 1747 in Sopron nieder, und hatten nach den Plänen von Nándor Handler zwischen 1861-64 ihre heutige Kirche, Ordenshaus und Schule aufgebaut. Im ehemaligen Kloster im Haus Orsolya tér 2 ist die Römisch-Katholische Kirchenkunstsammlung untergebracht. Auf dem Hof des Ursulinerschulgebäudes wurden Reste des südlichen Tores aus der ...

Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email