Budapest Reise Guide – Touristische Inforportal von Budapest

Sie finden detaillierte Informationen über Budapest: Unterkünfte, Reise, Stadtführer, Freizeit, Erholung, Business und Bildung.

Budapest.com

Rezepte

Balaton-Zander im Ganzen gebraten mit Bratkartoffeln
 
Zutaten:

  • 1 Fisch mit einem Gewicht von ca. 1 kg
  • 25 g Paprikapulver edelsüß
  • 50 g Mehl
  • Speiseöl zum Braten
  • Zitronenscheiben

Zubereitung:
Schneiden Sie den gesäuberten Fisch dicht ein und salzen Sie ihn. Mischen Sie das Paprikapulver mit dem Mehl, damit eine schöne rote Farbe entsteht, dann wälzen Sie den Fisch mehrmals in dem mit Paprika vermengten Mehl. Erhitzen Sie danach das Öl in einer runden Pfanne, in die der Fisch hineinpasst. Wenn das Öl heiß ist, legen Sie bitte den Fisch so in die Pfanne, dass er dem Bogen der Pfanne folgt. Nachdem die eine Seite durchgebraten ist, drehen Sie den Fisch so um, dass die Krümmung im Fisch erhalten bleibt. Wenn der Fisch völlig durchgebraten ist, nehmen Sie ihn aus dem Öl. Während des Bratvorgangs biegt sich der Fisch in der Form, sodass er, nachdem Sie ihn auf den Teller gelegt haben, seine „klassische“ Form – vorn und hinten nach oben gekrümmt – erhält. Garnieren Sie den Fisch mit Zitronenscheiben, bevor Sie ihn mit Bratkartoffeln servieren.


Balaton-Fischsuppe

Zutaten:

  • 1 kg kleine Fische (Karausche, Brachsen, Zwergwels)
  • 1,5 kg Karpfen
  • 1,2 kg Wels
  • 100g Bratfett
  • 400 g Zwiebeln (keine frischen)
  • 60 g Paprikapulver (hausgemacht)
  • Salz
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 1 Tomate
  • 1 Kartoffel
  • ein paar scharfe Paprikaschoten

Zubereitung:
Säubern Sie die Fische, entfernen Sie vom Kopf die bitteren Teile und schneiden Sie den Schwanz und die Schwimmflossen ab. Entfernen Sie das Fleisch vom Körper des Karpfens und Welses, schneiden Sie dieses in Scheiben und danach etwas ein und stellen Sie es nach dem Einsalzen bis zur Verwendung zur Seite. Schälen Sie eine Zwiebel, schneiden Sie diese klein und dünsten Sie diese in Bratfett an; geben Sie 2/3 des Paprikapulvers dazu und füllen Sie das Kochgefäß sofort mit 3,5 l Wasser auf. Geben Sie die kleinen Fische, die Köpfe der Fische, die verwendbaren Innereien der Fische, die Schwimmflossen, den Schwanz, die grünen Paprikaschoten, den kleingehackten Knoblauch und die geschälten, in Viertel geschnittenen Kartoffeln dazu, salzen Sie das Ganze und kochen Sie den Fisch so lange, bis er sich von den Gräten löst. Passieren Sie die Masse durch ein Sieb, kochen Sie diese auf und verdünnen Sie diese mit Wasser, falls sie zu sämig sein sollte.Geben Sie in diese Flüssigkeit die eingesalzenen Karpfen- und Welsscheiben (sollten Sie Innereien haben, dann auch diese) und den scharfen Paprika dazu. Nach dem Aufkochen der Flüssigkeit fügen Sie das restliche Paprikapulver hinzu, danach salzen Sie die Suppe bzw. geben Sie scharfen Paprika dazu, falls es notwendig ist. Servieren Sie die heiße Suppe nach einer Kochzeit von weiteren zehn Minuten.


Quark-Palatschinken

Zutaten für 12 Stück

  • 250 g Mehl
  • 3+2 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 500 g Quark
  • 1 Zitrone
  • 400 g Erdbeeren
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Vanillezucker
  • 2 bis 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Esslöffel Rum
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Rühren Sie das Mehl mit den 3 Eiern, einer Prise Salz und Milch glatt, decken Sie die Masse ab und lassen Sie diese 15 Minuten stehen. Passieren Sie in der Zwischenzeit den Quark durch ein Sieb oder durch eine Kartoffelpresse. Waschen Sie die Zitrone und geben Sie deren abgeriebene Schale zum Quark. Waschen Sie die Erdbeeren, trocknen Sie diese ab und halbieren oder vierteln Sie diese, nachdem Sie die grünen Blättchen entfernt haben.
Trennen Sie Eiweiß und Eigelb der restlichen 2 Eier voneinander und verrühren Sie das Eiweiß der Eier mit 50 g Puderzucker zu einem festen Schnee. Rühren Sie das Eigelb mit dem restlichen Staubzucker und dem Vanillezucker schaumig, geben Sie den Quark dazu und verarbeiten Sie vorsichtig das geschlagene Eiweiß mit dieser Masse. Fügen Sie noch Rum und Öl hinzu, und backen Sie aus dem Teig 12 Eierkuchen, nachdem Sie den Herd auf 200 °C vorgeheizt haben. Geben Sie die Quarkcreme auf die fertigen Eierkuchen, belegen Sie diese mit Erdbeeren, rollen Sie das Ganze zusammen und legen Sie die Rollen pyramidenförmig in ein feuerfestes Gefäß. Geben Sie das Gefäß ca. 10 bis 15 Minuten in den Backofen, damit alles heiß wird. Bestäuben Sie das Ganze mit Puderzucker und servieren Sie alles warm.

Budapest Hotel Reservierung

Stadt:
Kategorie:
Lage:
Hotelname
Buchen Sie Unterkunft in Budapest mit Hilfe des Budapest Hotel Guide. Hotels, Pensionen, Appartements, Hostels und andere billige Unterkünfte in Budapest. Unterkunft buchen in Budapest schnell, einfach, mit sofortiger Bestätigung, mit den günstigsten Internetpreisen!


Debrecen – Programme, Sehenswürdigkeiten
Share Pin It
email